LeTTo – MINT Offensive Österreich 2022

Wir freuen uns, Sie und Ihr Lehrerteam zur bundesweiten

LeTTo – MINT Offensive Österreich 2022 vom (12. bis 14. 10 2022)

einladen zu dürfen.

In Form einer bundesweiten LehrerInnenfortbildung dient das Hotel Stockinger in der Ritzlhofstrasse 63-65, 4052 Ansfelden https://www.stocki.at/  als Austragungsort.

Im Fokus des bundesweiten Seminars stehen:

  • Der Einsatz von LeTTo im Unterricht
  • die neuen didaktischen Möglichkeiten
  • Kompetenzorientierte Fragenerstellung
  • sowie das Prinzip und der
  • pädagogische Erfolg der subjektorientierten Aufgabengestaltung – LeTTo-Effekt
  • und die schultypübergreifende Vernetzung der MINT-Lehrerschaft – Fragenaustausch – X-CHANGE-SERVER
  • LeTTo Youtube-Kanal à https://www.youtube.com/channel/UCykp6jWvn-VCxwhgm7PZ4jw?view_as=subscriber

Seminarausblick:

Zwei Seminare werden zeitlich parallel abgehalten. Ein Einsteiger-Grundlagen-Seminar und ein Expert-Seminar – perfekt für Quer-Einsteiger, Rookies und Interessierte.

·         12. bis 14. 10 2022   à LeTTo Grundlagen (Notenkatalog, Subjektorientierung und Fragenpoolerstellung, etc.)

·         12. bis 14. 10 2022   à LeTTo User-Meeting (Unterrichtsfachspezifische Workshops: Erfahrungs- und Fragenaustausch, LeTTo und die Matura – ein gelungenes Projekt!, Tipps und Tricks zur subjektorientierten Fragengestaltung, Plugin-Details, didaktischen Konzepte)

        NEU: Wir versuchen durch die Umfrage/Bedarfserhebung – siehe à https://letto.at/wordpress/index.php/letto-mint-offensive-2022/?preview_id=1669&preview_nonce=1d31603aee&preview=true

        die Vorträge der LeTTo MINT Offensive 2022 noch detaillierter an das teilnehmende Publikum abzustimmen – BITTE teilnehmen.

Seminaranmeldung (nur bis 9.9.2022 möglich)

über PH Online unter LVA-Nr.:

Hoteldetails:

  • Hotel Stockinger, Ritzlhofstrasse 63-65, 4052 Ansfelden (https://www.stocki.at/  )
  • Ein begrenztes Kontingent an Zimmern ist (temporär) speziell für diese Veranstaltung bis 1. September 2022 reserviert worden.
  • Die Buchung muss von jedem Teilnehmer bzw. Teilnehmerin SELBSTSTÄNDIG erfolgen mit „CodeWort“: LeTTo-MINT (+43 7229 / 88 321 – 0)

Als Seminarleiter freue ich mich auf spannende Fragen, Vorträge, Workshops und zahlreiche Teilnahme sowie zeitnahe Anmeldungen.

Für Rückfragen stehe ich gerne zur Verfügung (+43 650 2201402 oder daniel.asch@htlstp.ac.at)

NÖ Bildungsdirektion empfiehlt LeTTo!

Die Leiterin des Bereichs Pädagogischer Dienst, Frau Mag. Dr. Brigitte Schuckert und ihr Team konnten nach kurzer und knackiger Präsentation von LeTTo und den Vorteilen für die SchülerInnen, LehrerInnen als auch Eltern überzeugt werden.
Die Bildungsdirektion reagierte prompt mit einer Empfehlung von LeTTo auf deren Homepage. Das LeTTo-Team bedankt sich im für das entgegengebrachte Vertrauen. Stellvertretend für die SchülerInnen die bereits von LeTTo profitieren bzw. jene, welche das noch werden, sagen wir DANKE für ihre didaktisch pädagogische Weitsicht.

MOCOM neuer LeTTo-Sponsor

Die Bedeutung einer guten soliden Ausbildung wird immer größer. Viele spannende Jobprofile setzen eine entsprechende Ausbildung voraus. Europas wie auch Österreichs Arbeitgeber kämpfen mit dem anhaltenden Fachkräftemangel.
Der Einsatz von LeTTo im Unterricht unterstützt nachhaltig den akademischen Werdegang vieler junger Menschen und reduziert nachweislich die Drop-out-Rate im Zuge der Ausbildung – siehe LeTTo-Effekt.
Im Namen der aktuell Lernenden, also vieler zukünftiger Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer, bedanken wir uns vom LeTTo-Team bei der Firma MOCOM für die Unterstützung der LeTTo-MINT Offensive 2023 – Danke für diese akademische Weitsicht.

INDAT unterstützt LeTTo

Der Fachkräftemangel in Europa setzt den Personalstand vieler Betrieb unter Druck – definitiv wird der Druck noch größer werden. Mit unterschiedlichsten Werbemaßnahmen versuchen die Vertreter der Wirtschaft junge Leute für deren Fachbereiche zu begeistern – hoffentlich erzielen diese Maßnahmen auch den notwendigen Erfolg.
Der Einsatz von LeTTo unterstützen die Leute beim Lernen, welche nicht angeworben werden müssen. Es sind jene Menschen die sich bereits in Ausbildung befinden. Der Einsatz von LeTTo führt nachweislich zu besseren Noten (LeTTo-Effekt) und reduziert die Dropout-Rate – mehr gut ausgebildete Leute für die Wirtschaft.
Die Firma INDAT unterstützt das Projekt LeTTo und die MINT-Offensive 2022 und leistet so einen wesentlichen Beitrag zur Ausbildung junger Menschen aber auch Technikerinnen und Techniker.
Im Namen Tausender Schülerinnen und Schüler möchten wir uns bei der Firma INDAT für diese akademische Weitsicht bedanken.

LeTTo-MINT-Offensive 2022

LeTTo – MINT Offensive Österreich 2022 vom (12. bis 14. 10 2022)

… bereits über 45 LehrerInnen aus ganz Österreich angemeldet.

Seminaranmeldung per mail an daniel.asch@htlstp.ac.at

In Form einer bundesweiten LehrerInnenfortbildung dient das Hotel Stockinger in der Ritzlhofstrasse 63-65, 4052 Ansfelden https://www.stocki.at/  als Austragungsort.

Im Fokus steht: Lernen von den LeTTo-Profis.

Seminarausblick:

Zwei Seminare werden zeitlich parallel abgehalten. Ein Einsteiger-Grundlagen-Seminar und ein Expert-Seminar – perfekt für Quer-Einsteiger, Rookies und Interessierte.

·         12. bis 14. 10 2022   à LeTTo Grundlagen (Notenkatalog, Subjektorientierung und Fragenpoolerstellung, etc.)

·         12. bis 14. 10 2022   à LeTTo User-Meeting (Unterrichtsfachspezifische Workshops: Erfahrungs- und Fragenaustausch, LeTTo und die Matura – ein gelungenes Projekt!, Tipps und Tricks zur subjektorientierten Fragengestaltung, Plugin-Details, didaktischen Konzepte)

über PH Online unter LVA-Nr.:

Hoteldetails:

  • Hotel Stockinger, Ritzlhofstrasse 63-65, 4052 Ansfelden (https://www.stocki.at/  )
  • Ein begrenztes Kontingent an Zimmern ist (temporär) speziell für diese Veranstaltung bis 1. September 2022 reserviert worden.
  • Die Buchung muss von jedem Teilnehmer bzw. Teilnehmerin SELBSTSTÄNDIG erfolgen (+43 7229 / 88 321 – 0)

Für Rückfragen stehe ich gerne zur Verfügung (+43 650 2201402 oder daniel.asch@htlstp.ac.at)

Raiffeisenbank neuer LeTTo-Sponsor

Das LeTTo-Team freut sich mit der Raiffeisenbank einen Sponsor der LeTTo-MINT-Offensive bekannt geben zu können. Der Fachkräftemangel ist bereits seitens der Wirtschaftstreibenden deutlich zu spüren. Der wissenschaftlich nachgewiesene LeTTo-Effekt – bessere SchülerInnenleistungen, fast ein Notengrad durch individuelle subjektorientierte LeTTo-Beispiele – reduziert nachweislich die Drop-out-Rate im Zuge der Ausbildung – mehr Fachkräfte diffundieren in den Arbeitsmarkt. Wir freuen uns auf die zukünftige Zusammenarbeit und bedanken uns für das Vertrauen bei der Raiffeisenbank. Das Sponsoring der Raiffeisebank kommt somit indirekt Österreichs Schülerinnen und Schülern zu Gute – „DANKE im Namen der Lernenden, Schülerinnen und Schülern!“

Bürgermeister verschafft sich LeTTo-Überblick

Was haben die StudentInnen der TU Wien/ESEA mit den Kindern des KiGa Ratzersdorfs gemeinsam? Nach seinem Besuch im Kindergarten kennt St. Pöltens Bürgermeister Mag. Matthias Stadler die Antwort: „Gerlernt wird mit LeTTo – dem MINT-Performer!“. Der „LeTTo-Zauber“ betreffend dem zeitnahen Feedback kennt keine Altersgrenze. Der LeTTo-Effekt somit auch nicht!

https://www.st-poelten.at/gv-buergerservice/82-buergerservice/bildung/17430-pilotprojekt-kindergarten-ratzersdorf-nutzt-digitale-lernmethoden

LeTTo – Mathe im Kindergarten!

Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu lassen und gleichzeitig zu hoffen, dass sich etwas ändert.“ (Zitat: Albert Einstein)

Das natürliche Interesse und die Neugierde der Kinder an der Mathematik bereits im frühen Alter (Kindergarten und Vorschule) zu fördern, wird mittels LeTTo im Kindergarten Ratzersdorf/St. Pölten gelebt. Der pädagogische Ansatz der Individualisierung von kindergerechten Aufgaben in Verbindung mit zeitnahen Feedbackschleifen für jedes Individuum führt zu enormen Lernraten der Kinder. Durch den Einsatz von LeTTo als Unterrichtsmittel werden den PädagogInnen sehr rasch die einzelnen Begabungen der Kinder transparent dargestellt.

Als Vater und Lehrer bedanke ich mich im Namen der Kinder und deren Eltern für die Umsetzung dieses LeTTo-Projekts am Kindergartenstandort Ratzersdorf – „Danke Karin“!

LeTTo-MINT im Kindergarten ein Erfolgt!

Ratzersdorf, das digitale Gallien der Pädagogik? Der Kindergarten Ratzersdorf im Norden von St. Pölten/Niederösterreich performt mit LeTTo und die Kinder sind dabei nicht zu bremsen. In zeitlich limitierten Einheiten und immer unter pädagogischer Aufsicht erforschen Kinder in ihrem eigenen Tempo die Grundlagen der Naturwissenschaften. Die Mutter- sowie die Fremdsprache Englisch werden vertieft bzw. erste Vokabeln erobert. LeTTo erlaubt mit zeitnahem und individuelle Feedback den Zahlenraum bis Zehn und darüber hinaus selbstständig zu entdecken, grundlegende Begriffe der Geometrie, Physik und Mathematik zu begreifen. Die Talente und Begabungen der Kinder können frühzeitig erkannt werden. Die Lernraten der Kinder sind entsprechend groß und die intrinsische Motivation beeindruckend. Um die noch fehlende Lesekompetenz der Kinder zu ersetzen, wurde in Zusammenarbeit mit der HTL St. Pölten im Englsichunterricht unterschiedliche Vokabeln, unter der Leitung von Mag. Beatrix Kittenberger eingesprochen – „Danke Trixi!“ und „Danke“ an die damalige 3BHET! – ein Projekt das nachhaltiger nicht sein kann.

Im Namen der Kinder und Eltern bedanken wir uns vom LeTTo-Team bei der betreuenden berufserfahrenen Pädagogin Karin Kitz – „DANKE Karin!“

LeTTo-Schulung an der LBS Amstetten

In vier intensiven Einheiten durften wir die KollegInnen der Landesberufsschule Amstetten mit den Grundlagen von LeTTo vertraut machen. Das Interesse der SchulungsteilnehmerInnen war extrem groß und entsprechend intensiv war dieser Schulungsblock. Da bereits einige Kollegen LeTTo-Unterrichtserfahrung aufweisen, freuten wir uns über die positiven Rückmeldungen der SchülerInnen betreffend LeTTo im Unterricht. Für diese SchülerInnen ist in deren technischer Ausbildung LeTTo als Lernplattform nicht mehr wegzudenken – „Wir wünschen den SchülerInnen der LBS Amstetten den maximalen LeTTo-Effekt!“
Schon jetzt freuen wir uns auf die weitere Zusammenarbeit mit diesem TOP-motivierten Lehrerteam – „Danke für Euren Einsatz!“

Was haben diese E-Techniker gemeinsam?

„Sie sind fachlich top und wurden mit LeTTo ausgebildet!“ Auch heuer durfte ich die ehemaligen Leader des E-Racing Teams der HTL St. Pölten Willkommen heißen. Im privaten Rahmen feierten wir die Erfolge des Teams des abgelaufenen Schuljahres und wärmten alte Unterrichtsanekdoten auf. Die ehemaligen Leader erkundigten sich über die aktuellen Entwicklungen und zukünftige Projekte des E-Racing Teams und berichteten von ihren ersten beruflichen Erfahrungen.
Wir vom LeTTo-Team sind stolz darauf, die technische Ausbildung dieser jungen Menschen mitgeprägt zu haben.