Bildungsdirektion setzt auf L e T T o

Niederösterreich startet in Sachen MINT durch. Das Land setzt dabei auf die Jahre lange Erfahrung von LeTTo dem MINT-Performer. MINT (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft, Technik) wird an neun Niederösterreichischen Mittelschulen zum Ausbildungsschwerpunkt. Die NöMs Poysdorf, Stockerau, Ybbsitz, Aschbach-Markt, Dr. Theodor Körner 1 – St. Pölten, Sieghartskirchen, Guntramsdorf, Schwadorf und Wr. Neustadt-Fischauergasse setzen gemeinsam den MINT-Lehrplan um.
Gastgeber HTL Direktor DI Martin Pfeffel begrüßt den Bildungsdirektor Mag. Johann Heuras, NaWi-ARGE Leiterin OLNMS Dipl.Päd. Erika Frühwald und LeTTo-Entwickler DI Dr. Thomas Mayer zur Auftaktveranstaltung an der HTL St. Pölten. Im Zuge eines mehrstündigen LeTTo-Workshops konnten sich die MINT-Lehrkräfte von der pädagogischen LeTTo-MINT-Vielfalt überzeugen.
Wir von LeTTo freuen uns auf die zukünftige Zusammenarbeit mit unseren KollegInnen und wünschen den SchülerInnen viel Erfolg beim Entdeckten der Welt.

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.